BuGG-Seminarübersicht zur Fort- und Weiterbildung Gebäudebegrünung

Hier können Sie diese Veranstaltung in Ihrem sozialen Netzwerk teilen:

Der Bundesverband GebäudeGrün e.V. (BuGG) bietet neben seinen bewährten Seminaren (wie Gründach- und Fassadengrün-Forum, Gründach-, Fassadenbegrünungs- und Innenraumbegrünungssymposium) nun auch Fort- und Weiterbildungsseminare zur Dach- und Fassadenbegrünung an.
Im Jahr 2022 sind über 300 Seminarplätze belegt worden! Ein paar Meinungen und Statistiken finden Sie am Ende dieser Seite.

Bei der Kombination eines Orientierungsseminars mit einem Fachkundeseminar und nach der bestandenen Prüfung kann man sich zudem zum „BuGG-zertifizierte(r) Fachberater(in) Dach- bzw. Fassadenbegrünung“ auszeichnen lassen, um für Erstberatungen von Grundlagen zur Gebäudebegrünung vorbereitet zu sein.
Hier finden Sie eine Liste der BuGG-zertifizierten Fachberater*innen Dach- bzw. Fassadenbegrünung.

Alle nachfolgend beschriebenen Seminare können grundsätzlich einzeln belegt werden – hierfür gibt es jeweils eine Teilnahmebescheinigung.

Einführung/Orientierung

E01 Orientierungsseminar „Gebäudebegrünung“

Termine: 17.03.2023

(5 Fortbildungspunkte AK Hessen)

Grundlagen

G01 Fachkundeseminar „Dachbegrünung“

Termine: 26.01. + 03.02.2023
                19.04. + 26.04.2023

(8 Fortbildungspunkte AK Hessen)

G02 Fachkundeseminar „Fassadenbegrünung“

Termine: 09. + 16.02.2023
                04. + 11.05.2023

(8 Fortbildungspunkte AK Hessen)

Prüfung

P01 Prüfung (schriftlich/mündlich)

„BuGG-zertifizierte(r) Fachberater(in) Dachbegrünung“

Termine: 20.03.2023 von 08:30 - 12:00 Uhr
                13.06.2023 von 08:30 - 12:00 Uhr


Prüfungsvoraussetzung: E01 + G01

P02 Prüfung (schriftlich/mündlich)

„BuGG-zertifizierte(r) Fachberater(in) Fassadenbegrünung“

Termine: 20.03.2023 von 13:30 - 17:00 Uhr
                13.06.2023 von 13:30 - 17:00 Uhr


Prüfungsvoraussetzung: E01 + G02

Vertiefung

V01 Vertiefungsseminar
„Biodiversitätsgründach“

Termin: neue Termine folgen

(5 Fortbildungspunkte AK Hessen)

V02 Vertiefungsseminar
„Solar-Gründach“

Termin: neue Termine folgen

(5 Fortbildungspunkte AK Hessen)

V03 Vertiefungsseminar
„Retentionsgründach“

Termin: neue Termine folgen

(5 Fortbildungspunkte AK Hessen)

Seminarinhalte und -Ziele

Theoretische Grundlagen zur Gebäudebegrünung: Rahmenbedingungen, Planungsgrundlagen zur Bau- und Vegetationstechnik und Kenndaten zu den wichtigsten Dach- und Fassadenbegrünungsformen; immer bezugnehmend auf die anzuwendenden Normen und Richtlinien.

Bei der Kombination eines Orientierungsseminars mit einem Fachkundeseminar und nach der bestandenen Prüfung kann man sich zudem zum „BuGG-zertifizierte(r) Fachberater(in) Dach- bzw. Fassadenbegrünung“ auszeichnen lassen, um für Erstberatungen von Grundlagen zur Gebäudebegrünung vorbereitet zu sein.

Zielgruppen
Planende, Städtevertreter/innen und alle Interessierte, die sich in das Thema einarbeiten und erste Grundlagen erlernen wollen oder sich in speziellen Bereichen vertiefen möchten.

Voraussetzungen
Interesse für das Thema und Bereitschaft, das Gelernte durch Selbststudium zu festigen und zu erweitern. Für das erfolgreiche Bestehen der Prüfung sind das selbstständige Befassen mit dem Thema anhand der empfohlenen Literatur bzw. Vorkenntnisse aus dem Themenbereich notwendig.

Voraussetzungen für die Prüfungsteilnahme
Teilnahme an den Seminaren E01 und G01 bzw. G02, Interesse für das Thema und Bereitschaft, das Gelernte durch Selbststudium zu festigen und zu erweitern. Für das erfolgreiche Bestehen der Prüfung(en) ist ein selbstständiges Befassen mit dem Thema anhand der empfohlenen Literatur bzw. Vorkenntnisse aus dem Themenbereich notwendig.

Teilnehmerzahl
10 – 20 Personen, um einen regen Erfahrungsaustausch zu ermöglichen.
In Absprache mit den Teilnehmenden können die einzelnen Seminare auch in Halbtageseinheiten bzw. Freitag/Samstag durchgeführt werden.

Seminarort
Derzeit nur online - Voraussetzungen zur Teilnahme sind ein Endgerät mit einem Bildschirm/Display und Internetzugang, wünschenswert sind Kamera und Mikrofon.

Seminargebühren
Netto, pro Person. BuGG-Mitglieder und ab 2. Person eines Unternehmens 25 % Nachlass.

Teilnahmebescheinigung und Zertifikat
Die Teilnehmenden erhalten grundsätzlich eine Teilnahmebescheinigung.
Darüber hinaus kann man sich bei Kombination von Orientierungsseminar mit einem Fachkundeseminar und bestandener Prüfung zum „BuGG-zertifizierte(r) Fachberater(in) Dach- bzw. Fassadenbegrünung“ auszeichnen lassen.
 

Haben Sie Fragen zur Veranstaltungsreihe? Wir beraten Sie gerne!
Senden Sie eine E-Mail mit Ihrer Anfrage an info@remove-this.bugg.de


Download

   BuGG-Seminarinhalte

 

Erfahrungen aus den ersten Seminaren

Seit dem Beginn der Fortbildungsseminare im Jahr 2021 haben mehr als 200 Interessierte rund 450 Seminarplätze belegt und waren sehr zufrieden!
Unterm Strich hatten sie die BuGG-Fort- und Weiterbildungsseminare mit den durchschnittlichen Noten von 1,0 bis 2,0 beurteilt. 93 % - 100 % der Teilnehmer*innen würden die Seminare weiterempfehlen.
Unter den Teilnehmer*innen waren „Neueinsteiger*innen“ ebenso wie Mitarbeiter*innen von BuGG-Mitgliedern, Städtevertreter*innen, Architekten*innen, freie Berater*innen und branchenbezogene Unternehmen.

Folgende Antworten wurden von den Teilnehmer*innen auf die Frage gegeben, was ihnen besonders gefallen hat:

Orientierungsseminar

  • „Die Themenauswahl war für ein Orientierungsseminar gut und anschaulich dargestellt.“
  • „Alles wurde sehr anfängerfreundlich erklärt. Fragen wurden sehr genau beantwortet. Es wurde auch um das Thema Dachbegrünung herum erzählt (Hintergründe/Nutzen etc.).“
  • „Die Qualität der Inhalte und der Aufbau der einzelnen Vortragskomponente aufeinander haben sehr gut gepasst. Die Berücksichtigung der Fragen durch die Organisation und der Vortragenden, ebenso wie der nahbare und sehr sympathische Austausch war sehr angenehm.“
  • „Als Grundseminar und Einstieg in die Fachbereiche wurden sehr viele Themen angesprochen. Man muss allerdings, wie geplant die einzelnen Bereiche in separaten Seminare vertiefen.“
  • „Beispiele aus der Praxis, Referenzprojekte, gut strukturierte Themenblöcke, Einhalten der zeitlichen Schiene.“
  • „Fragen wurden direkt beantwortet, Problematiken aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet.“

Fachkundeseminar Dachbegrünung

  • „Die Kompetenz der Referenten.“
  • „Fachkunde der Referenten, gute Folien, logisch und nachvollziehbar aufgebaute Präsentation.“
  • „Die Lehrpersonen haben sehr gute, praxisbezogene Vorträge gehalten.“
  • „Der logische Aufbau, die Flexibilität, auf so viele Fragen zu antworten und die Atmosphäre.“
  • „Wie in den vorangegangen Seminaren gab es einen roten Faden, der durch das gesamte Seminar führte. Der Ablauf war sehr gut vorbereitet und es wurde strukturiert gearbeitet. Meine Erwartungen wurden super erfüllt.“
  • „Kurze Blöcke, offene Kommunikation alles sehr prägnant und informativ und sehr freundlich - schön!“
  • „Viele Bilder aus der Praxis, anschauliche Folien, gute Präsentation der Referenten.“

 

Kooperation mit DWA - Wahlmodule für den Fachplaner Grundstücksentwässerung - Regenwasser

Kurzbeschreibung:
Der Klimawandel hat bereits heute häufigere und intensivere Starkregenereignisse zur Folge. Öffentliche Entwässerungssysteme, die für derartige Abflüsse nicht bemessen sind, stoßen dadurch zunehmend an ihre Kapazitätsgrenzen. Damit rückt ein qualifizierter Umgang mit Regenwasser auf Grundstücken – als Ausgangspunkt für eine „Wasserbewusste Stadtentwicklung“ – in den Fokus von Immobilieneigentümer*innen, Genehmigungsbehörden sowie der planenden und ausführenden Fachöffentlichkeit.

Das Programm zum/zur DWA-geprüften Fachplaner*in Grundstücksentwässerung – Regenwasser stellt die normgerecht und zukunftsorientiert geplante Grundstücksentwässerung sowie die Überflutungsvorsorge zum Schutz der Immobile in den Mittelpunkt.

Erläuterung des Kursaufbaus & Wahlmodule:
Der Kurs besteht aus drei aufeinander aufbauenden Pflichtmodulen und einem Wahlmodul. Das Wahlmodul gibt den Teilnehmer*innen die Möglichkeit, einen Teil der Kursinhalte gemäß ihrem persönlichen Interessensgebiet und Beschäftigungsprofil – auch über das Veranstaltungsprogramm der DWA hinaus – frei zu gestalten.

Hier finden Sie weitere Informationen rund um den DWA-geprüften Fachplaners Grundstücksentwässerung