Programm

Bundeskongress Gebäudegrün 23.-24.11.2021 in Berlin und Online

23.11.2021

Themenblock 1 "Übersicht"

Impulsvorträge - 11.00 Uhr

Raum 1Raum 1Raum 1
  • Der Klimawandel und seine Folgen für Deutschland
Dr. Saskia Buchholz,
Deutscher Wetterdienst (DWD)
  • Geschichte der Gebäudebegrünung in Deutschland
Prof. Dr. Manfred Köhler,
Hochschule Neubrandenburg
  • Bestand und Potenziale zur Dach- und Fassadenbegrünung
Dr. Andreas Müterthies,
Prokurist - Forschung und Entwicklung EFTAS Fernerkundung Technologietransfer GmbH

Themenblock 2 "Rahmenbedingungen"

Impulsvorträge - 13.30 Uhr

Raum 1Raum 1Raum 1
  • Markt der Gebäudebegrünung in Deutschland
    (Vorstellung "BuGG-Marktreport Gebäudegrün 2021")
Dr. Gunter Mann,
Präsident Bundesverband GebäudeGrün e.V. (BuGG)
  • Forschung: Überlick zur Forschungslandschaft und Wissensstand

Prof. Dr.-Ing Nicole Pfoser,
Hochschule Nürtingen/Geislingen

  • Beruf: Wer sind die Dach- und Fassadenbegrünenden?
Paul Saum,
Vizepräsident Bundesverband Garten-, Landschaft- und Sportplatzbau (BGL)

Podiumsdiskussionen - 15.30 Uhr

Raum 1Raum 2Raum 3
Markt der Gebäudebegrünung in DeutschlandForschungBeruf
  • Zum Markt der Dachabdichtung und Begrünung

Tim Bauder,
Geschäftsführer Paul Bauder GmbH & Co. KG

  • Stand der Forschung zur Regenwasserbewirtschaftung
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Dickhaut,
Hafen City Universität Hamburg
  • Dachdecker als Dachbegrünende?
Mike Schilling,
Vizepräsident desZentralverband des Deutschen Dachdecker Handwerks (ZVDH)
  • Zum Gründachmarkt
Uwe Harzmann,
Vorstand Optigrün international AG
  • Stand der Forschung zur Bau- und Vegetationstechnik
Jürgen Eppel,
Leiter des Instituts für Stadtgrün und Landschaftsbau
  der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG)
  • Gebäudebegrünende: Berufsbild der Landschaftsarchitektur?
Claudia Blaurock,
Blaurock Landschaftsarchitektur
  • Zum Gründachmarkt
Dieter Schenk,
Geschäftsführer ZinCo GmbH
  • Die Rolle von Unternehmen bei Forschungsprojekten
Hans Müller,
Helix Pflanzensysteme GmbH
  • Rolle der Gebäudebegrünung in der Ausbildung der Gärtner
Holger Schulz,
Geschäftsführender Leiter der Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau und Arboristik e.V. (LVGA)

 

24.11.2021

Themenblock 3 "Politische Rahmenbedingungen"

Impulsvorträge - 08.30 Uhr

Raum 1Raum 1Raum 1
  • Politik: Politische Instrumente auf verschiedenen Ebenen zur Förderung der Gebäudebegrünung

Ursula Heinen-Esser,
Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft,
Natur- und Verbraucherschutz
des Landes Nordrhein-Westfalen, CDU
Video-Live-Schaltung

  • Recht und Richtlinien (Institutioneller Rahmen): Überblick der rechtliche Rahmenbedingungen
Dr. Bernhard Fischer,
IBF Ingenieurtechnische Beratung Fischer

 
  • Förderungen: Auf Bundes-, Landes- und Kommunaler Ebene
Rebecca Gohlke,
Bundesverband GebäudeGrün e.V. (BuGG)

Podiumsdiskussionen - 10.30 Uhr

Raum 1Raum 2Raum 3
PolitikRecht und Richtlinien (Institutioneller Rahmen)Förderungen
  • Welche Rolle spielt die Gebäudebegrünung in der Politik?
Daniel Föst MdB,
Mitglied des Deutschen Bundestages,
Vorsitzender der FDP Bayern
  • Entwicklung und Stand der Richtlinien zur Gebäudebegrünung
Prof. Dr. Yvonne-Christin Bartel,
Präsidium Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V. (FLL)
  • Hamburger Erfahrungen der kommunalen Förderung von Dach- und Fassadenbegrünung
Klaus Hoppe,
Behörde für Umwelt Klima Energie und Agrarwirtschaft BUKEA, Hamburg
  • Welche Rolle spielt die Gebäudebegrünung in der Politik?

Silke Gebel,
Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen
im Abgeordnetenhaus von Berlin.
 

  • Gesetzliche Vorgaben zur Festsetzung von Gebäudegrün
Prof. Dr. Klaus Neumann,
Präsident Deutsche Gartenbau-Gesellschaft (DGG)
  • Gebäudegrün-Förderung durch den Bund. Städtebauförderung
n.A.
  • Welche Rolle spielt die Gebäudebegrünung in der Politik?
Bernhard Daldrup MdB,
Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen
Video-Live-Schaltung
  • Hinweise aus dem DWA Regelwerk: Bewirtschaftung des Niederschlagswassers als Grundlage für eine grüne Infrastruktur in einer wasserbewussten Stadt
Prof. Dr.-Ing. Mathias Uhl,
Deutsche Vereinigung
für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA)
  • Förderung von Dach- und Fassadenbegrünungen durch das Bundes Energie Gesetz
n.A.

Themenblock 4 "Wertschöpfung"

Impulsvorträge - 13.00 Uhr

Raum 1Raum 1Raum 1
  • Investitionen: Warum Dächer und Fassaden begrünen?
Jürgen Mentzel,
Leiter der Projektentwicklung CENTRUM Projektentwicklung GmbH
  • Herstellung: Anforderung an Planung und Material
Dr. Christine Lemaitre,
Geschäftsführender Vorstand
 Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB)
  • Werterhaltung: Geplante und fachgerechte Instandhaltung (Pflege und Wartung)
Hans Christian Leonhards, Präsident Landesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Nordrhein-Westfalen

Podiumsdiskussionen - 15.00 Uhr

Raum 1Raum 2Raum 3
InvestitionenHerstellungWerterhaltung
  • Kosten-Nutzen-Betrachtungen von Dach- und Fassadenbegrünungen,
Rudi Scheuermann,
Director und Global Leader Building Envelope Design bei ARUP
  • Rohstoffe Dachsubstrate. Möglichkeiten und Grenzen

Dr. Nicolai von Roenne,
Geschäftsführer VulkaTec Riebensahm GmbH

  • Prüfung, Kontrolle und Überwachung von Dachabdichtungen
Ullrich Kämmer,
Deutscher Fachverband Leckortung und Monitoring von Abdichtungssystemen e.V.
  • Berechenbarkeit von Gebäudegrün-Leistungen
Peter Küsters,
Co-Founder Greenpass GmbH Deutschland
  • Logistik zum und auf das Dach. Möglichkeiten und Grenzen
Martin Link,
Geschäftsführer Link Substrat Produktion und Handels Gmb
H
  • Zur Pflege und Wartung begrünter Dächer und Fassaden
n.A.
  • Gebäudebegrünung aus Sicht eines Bauträges
Lutz Mertens,
bauWerk, degewo AG
  • Rund um die Projektabwicklung. Vorbereitung, Material, Abwicklung, Dokumentation

Tobias Buchen,
Geschäftsführer Flor Desgin Dach GmbH und Präsidiumsmitglied BuGG

  • Monitoring: Kontrolle und Überwachung von Gebäudebegrünungen
Stefan Brandhorst,
Geschäftsführer Vertiko GmbH