BuGG-Innenraumbegrünungssymposium Stuttgart 2018

Veranstaltungsort:

Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V.
Tübinger Straße 43

70178 Stuttgart

 Anreise-Informationen

Kosten:

99,00 EURO
79,00 EURO für die Mitglieder der teilnehmenden Verbände

Datum: 

16. Oktober 2018

Zeit: 

8.45 - 17.00 Uhr 

Interessantes Tagesseminar mit Themen rund um die Innenraumbegrünung einschließlich der Vorstellung verschiedener Praxisbeispiele. 

Fortbildungspunkte: 4

Programmablauf:

08.45 Uhr Begrüßung

Dr. Gunter Mann Präsident Bundesverband GebäudeGrün e.V. (BuGG)

Dipl.-Ing. Architektin Pascale Klaunig Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V.

09.00 Uhr

  • Nachhaltige Innenräume: welchen Einfluss hat die Begrünung? Pascale Klaunig, Dipl.-Ing. Architektin, Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V.
  • Vertikale Innenraumbegrünung in Schulgebäuden. Forschungsergebnisse zu System- und Pflanzeneignung sowie Auswirkungen auf das Raumklima Dipl.-Ing. Irene Zluwa, Universität für Bodenkultur Wien

10.15 Uhr Kaffeepause

10.45 Uhr

  • Gute Gestaltung mit Innenraumbegrünung in der Architektur Gerhard Zemp, Geschäftsführer Aplantis AG
  • Neue FLL-Richtlinie zur Planung und Bau von Innenraumbegrünungen. Was wird sich ändern? Prof. Dr. Manfred Köhler, Hochschule Neubrandenburg
  • Beachtenswerte Planungsgrundlagen einer nachhaltigen Innenraumbegrünung Alexander Hildebrand, Geschäftsführer Pflanzen-Forum e.K. Bodenheim und Vorstandsmitglied Fachverband Raumbegrünung & Hydrokultur (FvRH) im Zentralverband Gartenbau e. V.

12.15 Uhr Mittagspause

13.15 Uhr

  • Gelungene Projekte und ihre speziellen Herausforderungen Jürgen Herrmannsdörfer, Geschäftsführer Unternehmensgruppe Decker Herrmannsdörfer Hydrokultur GmbH Würzburg und Vorstandsmitglied Fachverband Raumbegrünung & Hydrokultur (FvRH) im Zentralverband Gartenbau e. V.
  • Grundlage für die qualitative und quantitative Beurteilung des Lichtangebots Prof. Dr. Karl-Heinz Strauch, Beuth Hochschule für Technik Berlin (University Of Applied Sciences), Phytotechnologie, Spezielle Bauwerksbegrünung, Interior Plantscape Engineering
  • Pflanzenschutz im Innenraum. Möglichkeiten und Beachtenswertes Dr. Barbara Jäckel, Pflanzenschutzamt Berlin

15.00 Uhr Kaffeepause

15.30 Uhr

  • Langzeiterfahrungen mit Innenraumbegrünungen Gerhard Zemp, Geschäftsführer Aplantis AG
  • Agricultural Lighting Facade. Vertical Farming und ästhetische Fassadenbeleuchtung Mariana Yordanova, TU München
  • Kurzvorträge zu Systemen und Referenzobjekten der Innenraumbegrünung Fachleute aus den Reihen der BuGG-Mitglieder

17.00 Uhr Ende

Weitere Informationen und Anmeldung: 

Bundesverband GebäudeGrün e. V. (BuGG)
In den Birken 11
66130 Saarbrücken 

Tel. 0681-9880570
Fax 0681-9880572 

info@remove-this.bugg.de

Flyer 1. BuGG-Innenraumbegrünungs-Symposium 2018

600 Kb

Anreise-Informationen

 

200 Kb


Anmeldung

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus. Wenn das Formular erfolgreich verschickt wurde erhalten Sie eine Bestätigungsmeldung auf der Seite, sowie eine Bestätigung per E-Mail. Fehlerhaft ausgefüllte Felder werden nach dem Absenden rot umrandet.

Teilnehmer 1
Teilnehmer 2
Teilnehmer 3

Rücktritts- und Stornobedingungen für BuGG-Veranstaltungen

Eine Stornierung ist, sofern nicht anders beschrieben, kostenfrei möglich bis zum 14. Tag vor dem Veranstaltungstermin. Für eine Stornierung bis zum 8. Tag vor dem Veranstaltungstermin wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 50 % der Teilnahmegebühr erhoben, nach Ablauf dieser Frist werden für eine Stornierung und/oder bei Nicht-Erscheinen am Veranstaltungstag 100 % der Teilnahmegebühr berechnet. Das gilt auch bei „kostenfreien“ Seminaren, d.h. bei Nicht-Erscheinen am Veranstaltungstag wird eine Kostenpauschale von 30 Euro fällig. Grundsätzlich kann zu jeder Veranstaltung eine Ersatzperson kommen, ohne dass Mehrkosten anfallen.


Ja, Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.