15. Internationales FBB-Gründachsymposium 2018

08.03.2018

Veranstaltungsort:

Rathaus
Am Laien 1
71254 Ditzingen

Kosten:

99,00 EURO
79,00 EURO für Mitglieder der veranstaltenden Verbände

Anreise:

Anreise-, Park- und Hotelinformationen

15. Internationales Gründachsymposium in Ditzingen

Am 08. März 2018 findet in Ditzingen bei Stuttgart zum 15. Mal das FBB-Gründachsymposium statt. Damit findet die erfolgreiche Symposiumsreihe wieder ihre Fortsetzung nach der „Pause“ in 2017 aufgrund des Weltkongresses Gebäudegrün. Die Fachvereinigung Bauwerksbegrünung e.V. (FBB) als Organisator freut sich wieder auf zahlreiche Teilnehmer.

Das Gründachsymposium ist wieder in bewährter Manier in verschiedene Themenblöcke wie „Recht & Richtlinie“, „Forschung & Lehre“, „Aus der Praxis“ unterteilt und setzt auf viele interessante aktuelle Themen, die in Kurzvorträgen präsentiert werden. Das FBB-Gründachsymposium versteht sich als Informations-Plattform für aktuelle Forschungsergebnisse, neue Richtlinien und Normen und besondere Entwicklungen. Neben den aktuellen Themen bietet das FBB-Gründachsymposium noch mehr:

  • Begleitende Ausstellung von Produkt- und Systemlösungen einiger FBB-Mitglieder.
  • Wahl der des „FBB-Gründach des Jahres 2018“ durch die Symposiumsteilnehmer.
  • Erfahrungsaustausch der Gründach-Branche in den Pausen und im Anschluss

Die Teilnahmegebühr für das ganztägige Symposium beträgt 99 Euro und nur 79 Euro für Mitglieder der teilnehmenden Verbände. Darin enthalten ist u. a. auch das „Jahrbuch Bauwerksbegrünung 2018“.

 

 

Programmablauf:

08.45 Uhr Begrüßung

FBB-Präsident Dr. Gunter Mann und Bürgermeister der Stadt Ditzingen Ulrich Bahmer (Grußworte)

09.00 Uhr „Forschung & Lehre“

  • Kosten-Nutzen-Betrachtung von extensiven Dachbegrünungen
    Dr. Hanna Bornholdt | BUE Behörde für Umwelt und Energie, Hamburg
  • Geeignete Gehölze für Dachbegrünungen – die Liste FBB
    Fritz Wassmann-Takigawa, FBB-Projektgruppe SchlagLicht9 Geeignete Gehölze für Dachbegrünungen
  • Pflanzenentwicklung nach 15 Jahren auf einem semi-intensiven Gründach in Tornesch bei Hamburg
    Prof. Dr. Manfred Köhler, Hochschule Neubrandenburg

10.30 Uhr Kaffeepause

11.00 Uhr „Recht, Richtlinie & Planungsgrundlagen“ 

  • Neuordnung der Abdichtungsnormen DIN 18xxx. 
    Planung und Ausführung von Flachdächern nach der neuen DIN 18531
    Dipl.-Ing. (FH) Holger Krüger, Paul Bauder GmbH & Co. KG, Stuttgart
  • Blitzschutzanlagen bei begrünten Dächern. Beachtenswertes bei Planung, Ausführung und Wartung 
    Dipl- Ing. Andre Witzel, Vorstandsmitglied und Vorsitzen- der des Fachausschusses Verband Deutscher Blitzschutzfirmen e.V. (vdb), Köln
  • Nachhaltiges Bauen. Ökologische Bilanz mit EPDs
    Dr. Burkhart Lehmann, Institut für Bauen und Umwelt e. V. (IBU), Berlin (angefragt)

12.30 Uhr Mittagspause

Wahl des „FBB-Gründach des Jahres 2018“

13.30 Uhr „Recht, Richtlinie & Planungsgrundlagen“ 

  • Technische Baustandards für Dachbegrünungen des Baureferates Gartenbau der Stadt München 
    Harald Mattheas, Landeshauptstadt München, Baureferat Gartenbau
  • Gründachpotenzialkataster am Beispiel der Stadt Marburg.Entstehung, Leistungsfähigkeit, Praxiserfahrungen
    Dipl.-Geoinf. Sandra Lanig, Klärle – Gesellschaft für Landmanagement und Umwelt mbH und Steinbeis-Transferzentrum Geoinformations- und Landmanagement, Weikersheim
  • Nachhaltiges Bauen: Welchen Beitrag können grüne Dächer leisten?
    Dr. Anna Braune, Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e. V. (DGNB), Stuttgart

15.00 Uhr Kaffeepause

15.30 Uhr „Aus der Praxis“

  • Erfahrungen aus dem genossenschaftlichen Dachgarten „Wagnis 4“ München 
    Dipl.-Ing. Rupert Wirzmüller
    WAMSLER ROHLOFF WIRZMÜLLER, FreiRaum Architekten
  • Naturnahe Regenwasserbewirtschaftung mit Dachbegrünung & Co. am Beispiel des Quartiers Wupperbogen in Leichlingen 
    Dipl.-Ing. Yvonne Göckemeyer, Landschaftsarchitektin, bdla, Leverkusen
  • EnergieGründächer: Planungsgrundlagen und Unterhaltung. Praxiserfahrungen.
    Beat Ellenberger, Schweizerischer Fachvereinigung Gebäudebegrünung e. V. (SFG)

17.00 Uhr 

Verkündung „FBB-Gründach des Jahres 2018“

Veranstaltungsende und Verabschiedung

Weitere Informationen: 

Fachvereinigung Bauwerksbegrünung e.V. (FBB) 
Kanalstraße 2
66130 Saarbrücken 

Tel. 0681-9880570
Fax 0681-9880572 

info@remove-this.fbb.de

Flyer 15. Internationales Gründachsymposium

Informationen und Anmeldeformular per FAX

480 KB

Anreise-, Park- und Hotelinformationen

118 KB


Anmeldung

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus. Wenn das Formular erfolgreich verschickt wurde erhalten Sie eine Bestätigungsmeldung auf der Seite, sowie eine Bestätigung per E-Mail. Fehlerhaft ausgefüllte Felder werden nach dem Absenden rot umrandet.

Teilnehmer 1
Teilnehmer 2
Teilnehmer 3

Rücktritts- und Stornobedingungen für FBB-Veranstaltungen

Eine Stornierung ist, sofern nicht anders beschrieben, kostenfrei möglich bis zum 14. Tag vor dem Veranstaltungstermin. Für eine Stornierung bis zum 8. Tag vor dem Veranstaltungstermin wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 50 % der Teilnahmegebühr erhoben, nach Ablauf dieser Frist werden für eine Stornierung und/oder bei Nicht-Erscheinen am Veranstaltungstag 100 % der Teilnahmegebühr berechnet. Das gilt auch bei „kostenfreien“ Seminaren, d.h. bei Nicht-Erscheinen am Veranstaltungstag wird eine Kostenpauschale von 30 Euro fällig. Grundsätzlich kann zu jeder Veranstaltung eine Ersatzperson kommen, ohne dass Mehrkosten anfallen.